Once upon a dream...
Sieht dieses Bild nicht absolut genial aus? Ich habs von deviantart.com ... sch?n!



-------------------------------------------------------------------------------
Na? Was sagt ihr dazu? Doll, oda? =3
22.6.05 15:49


Tanzunterricht "heil" bestanden ^^?
jaja... ich mal wieder...
da f?llt mir ein... morgen muss ich um halb neun in frankfurt im zoo sein und da wird dann eine szene des films gedreht. hab ich schon was ?ber den film erz?hlt? wenn nein, der wird von dieser tanzlehrerin gedreht und deshalb brauche ich auch das ganze gemalte -.-?
17.6.05 17:58


*argh* Ihc hab jetz gleich um vier Tanzunterricht... die Lehrerin da, ist die, der ich auch die Sachen malen muss-.-?
Gestern Abend sind die ?brigens auch nicht fertig geworden! Am Plakat muss noch die Schrift her und dasSchild ist nicht mal angefangen *heul*
Naja... wird schon schief gehn-.-
17.6.05 14:47


Freudestrahlend warf sich die Rothaarige nach vorne und vergrub ihr Gesicht im dichten Fell des wei?en Mischlingshundes.
"Calad", murmelte sie gl?cklich. "Calad".
Hektisch wuschelte sie ihm ?ber den Kopf und umarmte den Hund dann wieder. Pl?tzlich sah sie auf und betrachtete Calad eingehend.
"Sag mal...", fragte sie. "Wie kommst du eigentlich hier her?".
Er stupste sie auffordernd mit der Schnauze an der Wange, doch sie wehrte ihn sanft ab.
"Ich m?chte gern eine Antwort haben!", forderte sie.
Wieder stupste Calad sie an. Seufzend stand sie auf und sah ihn weiter an.
"Na los... erkl?rs mir irgendwie...", bisher hatte sie sich immer auf irgendeine weise mit dem Hund verst?ndigen k?nnen.
Als der wei?e Mischling sie wieder anstie?, glomm in ihr langsam ein Licht auf. Gwaedh begann zu begreifen.
"Ich?", rief sie erschrocken und beugte sich wieder herunter. "Ich? Bist du ganz sicher? Ich habe dich hierher gebracht?".
Calad leckte ihr ?ber die Wange.
Erschrocken richtete sie sich wieder auf und stapfte schnell in die H?tte. Er folgte ihr verwirrt.
Drinnen schautes sie sich eilig um und ging dann auf die Kommode zu, in der sie am ersten Tag die Drachenkette gefunden hatte, die sie immer noch um den Hals trug. Schnell hatte sie einige Kimmonos herausgew?hlt und achtlos auf den Boden geworfen. Allerdings fand sie in der dritten Schublade noch einen dicken ?bermantel, der aus der Haut eines Tieres, mit dichtem, flauschigem, silbernen Fell gemacht worden war.

damit ich das zuhause weiterschreiben kann...^^
16.6.05 13:28




dolles bild, oder? =3
16.6.05 10:02


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de





{navi}
Showpage
Geschreibsel
Kontakt Me
Archiv
Abonnieren

{look}
Hauptperson
WŁnsche
Poesie
Belauschtes
Lieblingsorte
Chajas Reise ins Reich der Toten
Gemaltes

{links}
luna.

design
host
am.ende